DOWNLOAD
Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7/Win 8
Dateigröße:
20,4 MB
Aktualisiert:
10.12.2013

Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software Testbericht

Jennifer Grossmann von Jennifer Grossmann
Entfernt schädliche Software vom PC.

Funktionen

Auch wenn Sie eine Antivirenschutzsoftware wie Antivir oder avast! installiert haben, kann sich ein Virus auf Ihrem Rechner einnisten, denn auch die Virenscanner bieten keinen hundertprozentigen Schutz. Besonders wenn Sie viel im Web unterwegs sind und regelmäßig Dateien herunterladen, kann sich schädliche Software auf dem PC einrichten. Wenn Sie diese nicht selbst entfernen können oder den Verdacht haben, dass sich ungewollt Programme im System zu schaffen machen, dann hilft Ihnen ein Tool wie das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software.
 
Das Programm muss nicht installiert werden und kann somit auch auf einem vermeintlich befallenen System via USB-Stick ausgeführt werden. Wenn Sie das Tool starten, können Sie auswählen, ob ein schneller Scan ausgeführt werden soll oder ob der ganze Computer oder nur einzelne Ordner gescannt werden sollen. Im Anschluss überprüft das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software die von Ihnen ausgewählten Orte und Dateien.
 
Nachdem das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software Ihr System überprüft hat, erhalten Sie einen Bericht über ermittelte und entfernte Schadsoftware. Bei einem Fund von infizierten Dateien, werden Sie aufgefordert, diese entweder manuell oder durch das Tool zu entfernen. Unter Umständen gehen durch das Entfernen der Schadsoftware Daten verloren und es kann ein Neustart erforderlich werden.
 
Hinweis: Das hier angebotene Setup ist für Windows XP, Vista oder Windows Server 2003 konzipiert und läuft auch auf 32-Bit-Systemen von Windows 7 und 8. Wir bieten Ihnen auch eine 64-Bit-Version zum Download an. Bitte beachten Sie, dass das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software nur Schadsoftware auf dem Rechner erkennt, wenn diese auch ausgeführt wird. Das Tool ist kein Ersatz für ein Antivirenprogramm!


Alternativ haben sich auch das Kaspersky Virus Removal Tool sowie der Trojan Remover bewährt.
Fazit: Wenn Ihr PC bereits befallen ist, kann das Tool erste Hilfe leisten, aber auch nur dann, wenn die Schadsoftware zum Zeitpunkt der Überprüfung ausgeführt wird.

Pro

Contra

  • keine

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]